Ausleitung

Schröpfen

 

Die Schröpftherapie (trocken = unblutig) ist ein jahrtausendaltes, traditionelles und bewährtes Naturheilverfahren, bei dem sogenannte Schröpfköpfe (Gläser) verwendet werden. Durch die Vakuum-Wirkung (Saugwirkung innerhalb der Gläser) auf bestimmte Hautareale, wird über Reflexzonen direkt auf die entsprechenden Ziel-Organe eingewirkt. Sie aktiviert umfassend die Selbstheilungskräfte, wenn diese von sich aus nicht mehr im Stande sind. Die Wirkung ist durchblutungsfördernd, hat einem entzündungshemmenden Effekt und reguliert die Körperfunktionen, indem Blockaden ausgeschaltet werden.

 

Die Wirkung des Schröpfens besteht aus zwei Komponenten, der Segmenttherapie und der Umstimmungstherapie.

 

Die Segmente betreffen den Ort der des Schröpfens (Verbindungen zwischen Hautzonen und Organen) und die Umstimmung entsteht durch Extravasate (= austretende Flüssigkeit aus einem Blutgefäss), welche durch den lokalen Saugreiz der Schröpfköpfe ausgelöst werden.

 

Bei der Sonderform der Schröpfmassage, wird ein Schröpfkopf auf geölter Haut mit Vakuumwirkung über eine bestimmte Fläche hin und her bewegt. Diese Art einer Massage wirkt stärker durchblutungsfördernd, als die normale Massage.

 

Erleichterung bei starken Erkältungen (Husten, Halsentzündungen, Lungenentzündungen)

Löst hartnäckige Muskelverspannungen (anhaltende Rückenschmerzen, Kopfschmerzen)

Lindert chronische Gelenkschmerzen

Hilft bei Verdauungsbeschwerden, Nieren- und Blasenproblemen

Kann bei Schlaflosigkeit sehr dienlich sein

Blockadelösend bei stagnierenden Behandlungen

 

 

Baunscheidt

 

1884 erfand Karl Baunscheidt, ein nach ihm genanntes Heilverfahren, zur Ableitung von toxischen Krankheitsstoffen über die Haut, eine Verbesserung der Durchblutung und eine vegetative Umstimmung. 

 

Sie arbeitet mit einem Lebenswecker (mit 33 kleinen Nadeln besetzt) oder Vitalisator, welcher «künstliche Poren» in die gefässlose Oberhaut eingebringt. Mit dem daraus entstehenden künstlichen Exanthem und der Mehrdurchblutung, können Toxine (Giftstoffe) ausgeschwemmt werden. Gleichzeitig werden auch die entsprechenden Organe über die betroffenen Reflexzonen positiv stimuliert. 

 

Hilfreich bei Rheumatismus der Muskeln und Gelenke

Erleichterung bei Ischias, Neuralgie und Hexenschuss

Als Begleittherapie bei Hals-/Nasen-/Ohren/Augen-Erkrankungen

Unterstützend bei Darmbeschwerden

 

 

Gua Sha

 

Dies ist eine alte Methode der Volksheilkunde aus Asien, welche einen ähnlichen Effekt wie Schröpfen besitzt und somit krankhafte Faktoren ausleitet. Sie wird mit einer abgerundeten Kante eines Stücks Horn, durch wiederholtes Streichen (Schaben) auf eingeölter Haut praktiziert. Die Wirkung stimuliert das Lymphsystem, öffnet kleine Blutgefässe, ist stoffwechselanregend und schmerzlindernd. Die Haut wird bis zur Rotfärbung behandelt. Diese Methode ist nicht schmerzhaft, auch wenn sie sichtbare Spuren hinterlässt, welche innerhalb weniger Tage verschwinden.

 

 

Entschlackung mit Jentschura-Produkten

 

Die beiden Drogisten (selbsternannt, als die «letzten Druiden»), Peter Jentschura und Josef Lohkämpfer, haben ein sehr wertvolles basisches Entschlackungsprogramm, mit verschiedenen naturheilkundlichen und qualitativ hochwertigen Produkten zusammengestellt. Sie basieren auf einzigartigem, breitem und solidem Wissen aus Naturheilkunde und Forschung. – Die Wirkung zielt klar auf eine ganzheitliche Entsäuerung hin.

 

Die Firmen-Philosophie betrifft ein Mitwirken an einem nachhaltigen Schutz der Umwelt. Hierzu zählt der Verzicht auf unnötige Verpackungen, die Vermeidung von Abfällen und der Einsatz von Rohstoffen, die so weit wie möglich aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus Wildsammlung stammen.

 

7x7® KräuterTee

Auswahl aus 49 Zutaten wie Kräutern, Samen, Gewürzen, Wurzeln und Blüten

WurzelKraft®

Beinhaltet wertvolle Blütenpollen und ein Pflanzengemisch aus über 100 Zutaten wie Kräutern, Gemüsen, Früchten, Gewürzen, Samen und Salaten

MeineBase®

Ein basisch-mineralisches Körperpflegesalz für Voll-, Sitz- und Duschbäder, Fuss- und Handbäder

wohlum

Baarerstrasse 18, 8932 Mettmenstetten

claudia.urban.tem@outlook.com

079 518 62 43

Ursachen von Beschwerden finden – Stabilisierung & Optimierung – Bewusstseinsförderung – Persönlichkeitsentfaltung